Mit dem Wohnmobil durch Kanada – jetzt geht es endlich los

17.05.2017 Wir sind unterwegs. Richtung Norden – Richtung Neufundland – bei traumhaftem Sonnenschein.

Nur wenige Kilometer hinter Halifax, sehen wir Kanada, so wir es erwartet haben.

 

 

 

 

 

Die Vegetation ist noch nicht so weit wie in Deutschland, die Laubbäume sind noch nicht grün und auf den ersten Blick wirkt noch alles etwas karg.

Wir fahren zu einem kleinen Campingplatz am East River. Sehr einfach in der Ausstattung, aber wir haben die ganze Wiese für uns alleine und der Betreiber und auch die anderen Camper sind alle super freundlich.

Wir bleiben zwei Nächte. Jetzt haben wir Zeit, Ruhe und auch Platz, um im Auto wieder alles dahin zu räumen wo es hingehört.

 

Nun stellt sich auch langsam das Gefühl von Urlaub ein!

 

19.05.2017 Heute wollen wir nach Canso fahren, dem nord/östlichsten Zipfel von Eastern Shore. Die Straßenverhältnisse wechseln von sehr gut bis grauenhaft. Wir und vor allem Felice werden teilweise ordentlich durchgerüttelt.

Auf dem Weg nach Canso machen wir einen kleinen Abstecher nach Tor Bay, einem Aussichtspunkt direkt am Atlantik.

Unterwegs werden wir immer wieder von anderen Autofahrern gegrüßt oder es winken uns Menschen von ihren Häusern oder vom Straßenrand zu. Freundliches Volk diese Kanadier.

In Canso bleiben wir beim R.V. Park & Marina stehen.

 

 

 

 

Ohne Service – aber wir bekommen den Wlan-Zugang vom Betreiber. Nach einer ganz kleinen Husche, scheint wieder die Sonne und es bläst ein kräftiger Wind vom Atlantik, so das Felice ordentlich wackelt!

 

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.